Neue Homepage:

freemarleneandmatej.org

Der Offene Brief ist hier mit seinen Unterschriften bis zum 3. Mai 2022 zu sehen. Alle weiteren Informationen sind ab jetzt auf: freemarleneandmatej.org

Offener Brief an Annalena Baerbock

Sehr geehrte Frau Außenministerin Annalena Baerbock,

„Pressefreiheit ist kein Luxus. Sie ist eine systemrelevante Errungenschaft“ (Horst Pöttker / APuZ). Zwei Journalist:innen, deren Arbeit auf dieser systemrelevanten Errungenschaft basiert, wurden am 20.04.2022 von der irakischen Armee ohne Angabe von Gründen an einem Checkpoint der irakischen Armee im Şengal verhaftet; in demselben Siedlungsgebiet im Irak, das seit dem Genozid an den Êzîd:innen durch den so genannten Islamischen Staat 2014 weltweit bekannt ist. 

Wir bitten Sie dringend um Ihren Einsatz für die Freilassung der beiden Journalist:innen, der deutschen Staatsbürgerin Marlene F. und ihres slowenischen Kollegen Matej K.

Die beiden Journalist:innen recherchieren seit Monaten über die gesellschaftlichen Verhältnisse der Êzîdischen Gemeinschaft in Şengal. Dazu gehörte es, Gespräche mit Vertreter:innen verschiedener zivilgesellschaftlicher Organisationen und Institutionen in der Region zu führen. Beide befanden sich mit drei weiteren Personen auf der Rückreise von einer Feierlichkeit im Rahmen des êzîdischen Neujahrsfestes „Çarşema Sor“, als sie an einem Checkpoint der irakischen Armee festgehalten und gegen ihren Willen untersucht wurden, obwohl sie sich umgehend als Journalist:innen zu erkennen gegeben haben. Die irakische Armee ist dabei sehr brutal vorgegangen. Private Gegenstände – u.a. Telefone, Rucksäcke – sind konfisziert worden. Marlene F. und Matej K. wurden von der irakischen Armee festgenommen, stundenlang verhört und am Freitag, 22.04.2022 nach Bagdad überführt. Mit großer Sorge lesen wir Meldungen, dass die Festgenommenen bedroht und erniedrigt wurden.

Frau Baerbock, wir appellieren an Sie nicht nur als Außenministerin, sondern auch als eine Person, die die Region bereist hat. In einem Spiegel-Artikel von 2019 können wir nachlesen: „Besonders interessiert sie sich für die Jesiden, die Minderheit, vor allem aus dem Sinjar-Gebiet an der Grenze zu Syrien. „Eine Herzensangelegenheit“, nennt es ihre Sprecherin.“ (https://www.spiegel.de/politik/deutschland/annalena-baerbock-im-irak-bildungsreise-fuer-die-zukuenftige-aussenministerin-a-1274591.html)

Matej und Marlene – 2 junge Menschen aus Slowenien und Deutschland interessieren sich genauso für das Schicksal der Êzîd:innen und wollen dazu beitragen, dass die Forderung und das Recht der ezidischen Bevölkerung auf Selbstbestimmung weltweit Gehör finden. 

Frau Baerbock, sehr geehrte Staatsminister:innen Keul, Lindner und Lührmann – eine feministische Außenpolitik bedeutet das Einstehen für Werte – und für die Rechte unterdrückter Gemeinschaften und Bevölkerungsgruppen. Im Schatten des Ukraine-Krieges greifen sowohl die türkische als auch die irakische Armee immer wieder das Şengal-Gebiet an. Die Verhaftung der beiden Journalist:innen ist eine weitere Eskalation in einem Konflikt, der sich vor allem gegen die Würde der Êzîd:innen richtet, der aber uns alle angeht. 

Wir setzen auf Ihre Unterstützung und den vollen Einsatz für die Freilassung von Marlene und Matej – auch und vor allem im Sinne einer wertebasierten Außenpolitik. Bitte lassen Sie uns zeitnah wissen, was Sie tun können und werden. 

Bis dahin verbleiben wir mit freundlichen Grüßen.

Unterschriften:

Lydia Förster, Mutter der festgenommenen Journalistin Marlene
Michael Horst, Vater der festgenommenen Journalistin

Organisationen:
AG Unterstützung der Beschäftigten der Elbe-Jeetzel-Klinik (Wendland)
Bündnis 1. Mai Wendland
Bündnis gegen den Abschiebknast in Darmstadt Eberstadt – community 4 All    
Cenî – Kurdisches Frauenbüro für Frieden e.V 
Citizens Summons Bonn
Dachverband des Êzidischen Frauenrats e.V. – mit ihrem gesamten Vorstand/ Sprecherin Hazzo Alkis
Dachverband der êzîdischen Dorfräte aus Nordkurdistan – SMGÊ/ Sprecher Sükri Yildiz 
Die Linke Kreisverband Celle 
Ende Gelände Tübingen
Êzîdisches Zentrum für Kunst und Kultur – NÇÊ e.V. / Sprecher Idris Bagok
Fraktion DIE LINKE im Hessischen Landtag 
Gefangenes Wort e.V. (Gießen) 
Gemeinsam Kämpfen! Feministische Organisierung für Selbstbestimmung und Demokratische Autonomie
Gleichstellungsbüro der Philipps-Universität Marburg
Initiative für Frieden und Hoffnung in Kurdistan e.V.
Internationalistische Jugendkommune Sara Dorsin Berlin 
Marburger Baukollektiv
Rote Hilfe Königs Wustershausen
Rote Hilfe Marburg-Giessen  
Roza kurdischer Frauenverein Darmstadt e.V.
Sabahat 
Selbstverwaltetes Wohnprojekt Bettenhaus 
Städtefreundschaft Frankfurt-Kobane e. V.
Women Defend Rojava Deutschland
Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung der Universität Marburg

Einzelpersonen:

A
Civan Akbulut, Mitglied im Integrationsrat Essen
Gökay Akbulut, MdB, DIE LINKE 
Jan van Aken, Hamburg
Omar Al Ani
Rainer Ankenbrand
Birgit Albrodt
Agnes v. Alvensleben
Sebastian Ankenbrand, Gewerkschaftssekretär ver.di Südhessen
Sabine Arandt, Rentnerin 
Luca Alberti Archetti, Lehrer
Stefanie Ario
Roro Arndt, Student*in
Sabrina Arneth, Studentin & Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft 
Ali Atalan, ehemaliger ezidischer Abgeordneter im Türkischen Parlament
Johanna Austen, Marburg
Emel Ayik 
Amina Aziz, Journalistin
B
Johanna Barrett, Studentin 
Sophie Barrett, Schülerin und aktiv im Stadtschüler*Innenrat Darmstadt
Thorsten Bartsch, M.Sc.
Ingo Baumgarten, Frankfurt 
Philipp Battermann (Student)
Albrecht Becker, Student aus Berlin
Privatdozent Dr. Johannes M. Becker, Marburg, Geschäftsführer i.R. des Zentrums für Konfliktforschung
Julien Becker, ehemaliger Mitbewohner
Matti Beckmann
Mike Beilfuß, Geschäftsführer Freischwimmer Film GmbH
Nele Bemmann, Studentin 
Kai Ben
Annett Bender, Layouterin
Giulietta Bender (M.A.)
Angela Beppler (M.A.)
Marie Berg
Dr. Denise Bergold-Caldwell, CGI Universität Innsbruck 
Hannah Laura Bernard, Sozialarbeiterin aus Potsdam
Selma Berndt, ehemalige Kollegin in der Bildungsarbeit
Hannah Bernstein, Studentin
Sibylle Bernstein, Supervisorin und Beraterin
Michael Best, Student
Hanna Beuel, Lehrerin
Lukas Beyer, Student 
Teresa Beyer
Raman Bilal
Rita Bilal 
Esther Binne
Azad Yusuf Bingöl, Mitglied im Migrationsbeirat der Landeshauptstadt München 
Chris* Blömer, Berlin
Matthias Blöser, Politikwissenschaftler
Lilian Bose
Cem Bozdoğan, Journalist
Ulrich Brand, Universität Wien
Žiga Brdnik, freelance journalist and film critic
Len Brennecke, Student
Anna Brüggemann
Nathalie Brunner Merz
Babera Buchholz
Dieter Buchholz
Malte Buchholz
Helen Buchholz, Journalistin aus Hamburg
Rudolf Bürgel, DIE LINKE, Landesausschuss Baden-Württemberg 
Kessem Burston
Lea Bütof, Studentin 
Dieter Buschow
Rita Buschow 
Vincent Budinger, Student aus Berlin
C
Ruth Carda, Jugendbildungsreferentin
Ceyda Celik, JXK – Studierende Frauen aus Kurdistan
Adnan Celikasla
Sergio Cicciari 
Yildiz Cicek, Ko.Vorsitzende Zentralverband der Êzidischen Vereine e.V. (NAV-YEK)
Lailah Collier
Devis Colombo, ehemaliger Mitbewohner
D
Shenja Danz, Sozialarbeiterin und Naturfreunde in Wiesbaden e.V.
Jennifer Degner, Ruhr-Universität Bochum, GEW
Marion Dehlau-Guckelsberger, Sonderpädagogin, Hamburg
Holger Deilke, Arbeiter
Laura Deisenberger, ehemalige AStA-Kollegin
Kerstin Delfs (Büdelsdorf)
Naciye Demir-Gönülacar, Menschenrechtsaktivistin
Alex Demirovic
Sofie Demuth
Alessa Demuth, Studentin
Mehmet Hadip Dicle
Prof. Dr. Wiebke Dierkes, Marburg
Dr. Anna Dobelmann, Marburg
Brigitte Dohmen, Dipl.Sozialarbeiterin
Ulrich Dohmen, Aachen
Umud Dogan, Bankkaufmann, Heidelberg 
Anke Domscheit-Berg, MdB, DIE LINKE
Alexander Dornberg, Bildungsreferent
Timo Dorsch, Wissenschaftler, Goethe-Universität Frankfurt a. M.
Christian Dragon aus dem OFF 
Irmgard Dragon, Bankkauffrau und Krankenschwester a.D.
Britta Dreisewerd
Peter Drögemeier, Münster
Tina Dürrbaum, Psychologin aus Marburg 
Penelope Dützmann, Redakteurin
Sebastian Durben, wissenschaftlicher Referent, Frankfurt
E
Kim Ehrentraut, Darmstadt
Philipp Eich, Student
Ulrich Eisele, Redakteur, Tübingen 
Jennifer Englert, BA Erziehungswissenschaft / Psychologie
Almuth Emmelmann, Kulturwissenschaftlerin
Arne Erdmann
Beate Ergün
Robyn Erhatič, Studentin
Judith Erl, Studentin
Schillan Ergin, Studentin
Johanna Euler
Dr. Mechthild Exo, Hochschule Emden/Leer
F
Dr. Ilina Fach
Pia Falschebner,Marburg
Theresa Fechtner, Studentin
Gwen Feld, Bildungsreferentin
Anna Feldmeier, Ärztin
Johannes Feldmann,
Bianca Fiedler Erziehungswissenschaftlerin/Wissenschaftliche Mitarbeiterin Philipps-Universität Marburg 
Dennis Firmansyah, Psychologe M.Sc. 
Anja Flach, Ethnologin, Autorin aus Hamburg 
Julek Flechtner,Theologe, Marburg
Stefanie Flender, Mitarbeiterin Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung, Philipps Universität aus Marburg
Lena Frewer, Stadtverordnete (Grüne) aus Marburg
Wolfgang Frings, Mediator
Silja Funke, Mitglied bei Städtefreundschaft Frankfurt-Kobane e.V.
G
Lotte Gabriel, ehemalige Kommilitonin 
Hubert Gahr, Marburg
Dr. Kathrin Ganz, Soziologin 
Rocio Fernandez Garcia, Italien
Malvin Gattinger, University of Amsterdam
Jeldrik Geraedts
Regine Geradets, Sozialwissenschaftlerin
Naemi Gerloff, Fachkraft Ziviler Friedensdienst 
Richard Gerspach, Student, Darmstadt
Thomas Gedig, Dipl. Verw. Wirt, Kiel 
Christian Geyer, Student
Sussan Ghahari, Hebamme Oldenburg 
Sara Kolah Ghoutschi, Frankfurt
Ina Göken
Hannah Göpfert, Studentin
Angela Görich 
Nicole Gohlke,MdB / Stellvertretende Fraktionsvorsitzende Fraktion DIE LINKE
Pia Goldschmitt, Studentin
Dr. Muriel Gonzalez Athenas, Köln
Martin Gottschalt
Bettina Gottschlich
Konstantin Gräfe, Mitglied im Parteivorstand DIE LINKE
Chris Grodotzki, Journalist 
Jaša Grünewald, Dipl. Psy./Soz.
Philipp Grunwald, Bildungsarbeiter, Asylberater“
Emilie Grütte 
Paula Grzesiek, Studentin Darmstadt 
Micke Guckelsberger
Gözde Günaydin
Peter Günther
Katharina Günther, Studentin
Ates Gürpinar, MdB, DIE LINKE
Meret Guizetti, ehemalige Kollegin in der Bildungsarbeit
Christian Görke, MdB, DIE LINKE
H
Till Hackbusch
Daniela Hackmann,M.A.
Christina Hackmann, M.Sc.
Dominika Hadrysiewicz, Promovendin HU Berlin
Luka Häfele 
Erik Hagedorn, Student
Klara von Hagen, Pädagogin
Jan Philipp Hahn, Student
Milan Hajossy, Bratislava, Slowakei
Tano Hamdi
Cornelia Hänsch
Mara Hänsch, Schülerin
Janina Hänsch, Mitglied der feministischen Organisierung Gemeinsam Kämpfen – für Selbstbestimmung und demokratische Autonomie 
Florence Häneke, Theologin
Ann-Katrin Hähnle, M.A. Global Political Economy and Develoment Kassel
Marie-Kristin Hähnle, B. A Soziale Arbeit 
Maria K. Hagen, wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Universität Marburg
Alexandra Hahn
Doris Haller, Darmstadt
Carlos Hanke Barajas, freier Journalist und Mitglied der Neuen deutschen Medienmacher*innen
Helena Hanneder, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Philipps-Universität Marburg
Ulla Heinrich, Geschäftsführer*in Missy Magazine
Helge 
Martina Helmke, Bildungsreferentin, Hamburg
Nadja Hemming
Philipp Hennch, Student
Prof. Dr. Annette Henninger, Marburg
Lukas Herbst, Psychologe M.Sc.
Verena Heß
Lotte Heuer
Charlie Hillebrand
Katrin Hillebrand, Trier
Michael Hintz, Lehrbeauftragter an der Frankfurt University of Applied Sciences, der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen und der Europäischen Akademie der Arbeit in Frankfurt  
Lukas Höglmüller, Seebrücke Potsdam
Sonja Hofer, Sozialpädagogin
Greta Felicia Hoffmann, Beisitzerin SV Viktoriaschule Darmstadt
Maria Hoffmann 
Karin Hoffmann
Marie Hoffmann, Studentin
Sabine Hoffmann, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
Carlo Hofmann, Student
Tim Hofmann
Birgit Höpfner, Yogalehrerin
Sarah Hopper, Studentin aus Marburg
Michael Horstmann, Diplompädagoge, Marburg
Torben Hubert
Kerstin Humm, Studentin
Vincent Hummel, ehemaliger Mitbewohner, Zweiradmechaniker
Andrej Hunko, MdB, DIE LINKE
Bernd Hüttner, Politikwissenschaftler, Bremen
I
Bülent Iscan
J
Ricarda Jass 
Hans Jürgen Jeske, Darmstadt
Meike Jess
Jannik Jeworski 
Eike Jogwer-Welz, Syst.Psychotherapeutin, Berlin
Verena Johannsen
Ute Johr
Eva Juhnke
Doris Juhnke
Fidan Kabak
Anika Käger
Laura Kahlbaum, ev. Dekanat Gießen , Asylverfahrensberater*in in der EAEH
Jonas Kakoschke, Berlin
Lisa Kalysch, Sozialpädagogin
Anastasios Kampas
Beate Karger
Cuma Kaya, DIE LINKE Fraktion Stadtrat Euskirchen
Marcel Keienborg, Rechtsanwalt
Jule Kemmer
Alexandra Kettern
Hanna Kerkhof, Studentin
Dina Khadum
Markus Kip, Berlin
Christian Kirscht, GEW Mittelhessen
Steffen Kleebach aus Frankfurt am Main
Sophia Klug
Sabine Knödler aus Groß-Zimmern
Oskar Koch,(B.Sc.) 
Johannes Krug, Vikar
Lucie Kluwe, Studentin
Medi Koc, Sozialpädagoge, Gießen 
Dr. med. Birgit Koch-Dallendörfer
Doro Köhler, Sozialpädagogin, Darmstadt
Svenja Kohlmann
Urs Köllhofer
Aurel König 
Çiya Korkut, Studentin
Roswita Kowarsch 
Christoph Kowarsch 
Jana Krämer, Sozialarbeiterin 
Anja Krause, Sozialarbeiterin
Eckart Kreuzer
Melanie Krienitz
Urs Krüger (Geschäftsführer Freischwimmer Film GmbH) 
Sabine Kunig Mitglied im Verein Städtepartnerschaft Friedrichshain Kreuzberg-Derik 
Ella Kratzer, Studentin 
Sabine Kunig
Johanna Kunig
Wilfried Kunig aus Berlin
Hanna Küsgen, Mädchentreff Bielefeld e.V.
Moritz Kütt, Friedensforscher, Hamburg
Leyla Lacin aus Kassel
Julia Lahn, Auszubildende 
Lorenz Landwehr, Verband der Studierenden aus Kurdistan e. v.
Dr. Elisabeth Lang, Forensische Psychiaterin
Dr. Margarete Lang, Psychotherapeutin
Dietmar Lange, Historiker, Berlin
Katrin Lange
Matthes Langhinrichs
Jule Lapp
Steffen Lehnert, Kreisgeschäftsführer DIE LINKE Potsdam 
Corinne Lehr, Pädagogin
Renate Leihner, Darmstad, mitglied Community for all
Katharina Lenuck, Marburg
Mara Liebehenz, Marburg 
Eno Liedtke
Jens Liedtke, Gewerkschaftssekretär, Darmstadt
Vanessa Lindner, Kassel
Jule Löhnert, Studentin
Antonie Lönneker, Studentin
Gesine Lötzsch, MdB, DIE LINKE
Dr. Christine Löw, Universität Gießen, Institut für Politikwissenschaft
Dr. Philipp Lottholz, Center for Conflict Studies, Philipps-Universität Marburg
Dieter Lüttgens, Zimmerermeister, Aachen
Klaudia Luckas-Jeworski
Ralf Luckas 
Gabi Lukomski, Aachen 
Claus Luzum
 
M
Annette Maechtel, Berlin
Susanne Maurer, Professor*in für Erziehungswissenschaft/Sozialpädagogik an der Universität Marburg
Verena Maske, Religions- und Erziehungswissenschaftlerin und Sozialpsychologin, Hannover/Niedersachsen
Manuela Mast, 2. Vors. Die Linken, KV Celle
Dr. Heike Mauer, Wissenschaftlerin, Essen
Bonnie Mehring
Nathan Mehring
Hanna Meisel, Kulturanthropologin
Bea Mensing, Studentin
Janne Mesenhöller, M.Sc. Psychologie 
Saskia Mette, Bildungsreferentin, Berlin
Smiljan Metul 
Ingrid Meitner, Friedberg/Bayern
Bernhard Meitner, Friedberg/Bayern
Lukas Mellinger, Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Florian Metzger
Wolf Meyer, Bildungsreferent, Internationales Komitee der Bundes-FAU, Dresden
Heike Möhlmann, Sozialarbeiterin i . R. _ , Nienburg
Manuela Möhlmann 
Melanie Möhlmann
Nele Möhlmann, Politikwissenschaftlerin und Freundin
Wilfried Möhlmann
Elke Rabea Mohr, Studentin Erziehungswissenschaft 
Cornelia Möhring, MdB, DIE LINKE
Marie Möller, Bildungsreferentin und Sozialpädagogin (MA) 
Birgit Moll, aktiv in Asylbegl, Bekannte
Nikkas Moll
Tam Moll, ehemalige*r Arbeitskolleg*in
Selina Lino Moll, Theologiestudent*in der EKHN , Bildungsreferent*in
Felix Mölle
Sarah Molter 
Sandra Mosebach, Darmstadt 
Simone Mühlfried _ 
Bärbel Müller
Mirjam Müller, Celle
Barbara Münz
Bernd Müller
Jan Müller, Notfallsanitäter
Katrin Müller, Sozialpädagogin, Aachen
Michaela María Müller, Autorin
Nika Müller, Studentin
Norbert Müller, ehemaliger MdB
Tobias Müller, Sozialpädagoge
Markus Münstermann 
N
Christiane Nagel, Wiesbaden
Milan Nellen, Mitglied der Linksjugend Bonn
Katharina Neumann, Netzwerk für Demokratie und Courage Berlin-Brandenburg
Kirsten Neumann, MBT Hessen, Mobile Beratung gegen Rassismus und
Rechtsextremismus, Büro Kassel
Maximilian Nowak, Referent für die Diakonie Hessen
Lisa Ostendorf, Bildungsreferentin
Helmut Ortgies, Groß-Zimmern
Ö 
Heidi Oed
Manuel Oed 
Astrid Oelpenich, Gewerkschafterin, Berlin
Dr. Bo Osdrowski, Jena
Cansu Özdemir, Ko-Vorsitzende Fraktion DIE LINKE Hamburg
P
Marie Pachowsky, Studentin
Anastasia Parinow, Studentin 
Monika Paul 
Yaw Pajonk, Student, politischer Bildner
Chris Paul, Psychologe (HP), Dozentin
Tanja Pagliarini
Jürgen Pagliarini
Gunther Pedisch, Geowissenschaftler
Linda Peikert, Journalistin
Gudrun Petersen, Fotojournalistin
Marlies Petersen, Grüne Fraktion im Kreistag Celle
Kerstin Pfeiffer 
Astrid Pöhle
Konstantin Pohl, Student
Paul Pohle
Nora Pohlmann, Studentin
Wolfgang Pomrehn, Autor und Journalist
Q
Zora Quast
R
Nina Rageth, Religionswissenschaftlerin
Reinhard Raika, mit Herausgeber des Politnetz Darmstadt
Patricia Rams, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Philipps-Universität Marburg 
Jeanette Rassmann, Naturfreunde Brandenburg
Dr. Ulf Rassmann, Naturfreunde Brandenburg
Anne Reber, Philipps-Universität Marburg
Jan Rehmann
Fuchsia Reinartz, Studentin
Stefan Reinders
Sina Reisch
Dr. Mariel Reiss, Marburg 
Jürgen Repschläger, Stellvertr. Fraktionsvorsitzender, Linksfraktion Bonn
Angélica Reyes, Frauenberatungsstelle Köln
Gisela Rhein, Städtepartnerschaft Friedrichshain-Kreuzberg-Dêrik
Rebecca Richter 
Bernd Riexinger, MdB Die Linke
Simone Ring-Moorhouse 
Edda Rinne, Erzieherin, Göttingen
Kerstin Ritter 
Klee Ritter 
Nadine Rohde, Bildungswissenschaftlerin
Astrid Rothe-Beinlich, MdL Fraktionsvorsitzende der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN,
im Thüringer Landtag, Fraktionsvorsitzende im Erfurter Stadtrat
Schapour Ravasani, Em. Prof. Dr. Lehrstuhl Sozialökonomie der Entwicklungsländer Universität Oldenburg 
Nikolaus Rasch, Linksjugend Solid Potsdam
Johannes Reinhard, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, TU Darmstadt
Ute Ruß, Dipl. Politologin, Kiel
Carolin Ries
Horst Rinne, Rentner, Göttingen
Paulina Rinne, Promovendin, Projektkoordinatorin und Mitglied Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung
Ullrike Röding, Gilberg
Anika Rönz, M.A. Religionswissenschaft
Philipp Roßmann, Student, Darmstadt
Uta Ruppert, Professorin für Politikwissenschaft, Goethe Universität Frankfurt
Harald Rüster, Organizi.ng
S
Kristy Sandstede, Grundhof
Abhinav Sawhney 
Angela Schäfer
Charlotta Schäfer
Elisa Schäfer
Tanja Scheiterbauer
Hella Schillings
Katharina Schipkowski, Journalistin 
Christian Schmidt, ehemaliger Arbeitskollege, Marburg
Henning Schmidt, Journalist,Potsdam
Marcus Schmitt, Sozialarbeiter, Bündnis 90/Die Grünen Kelkheim
Andreas Schmitz
Judith Schneider, Seelsorgerin
Kitty Schneider, Klimagerechtigkeits-Aktivistin und Studentin
Anna Schreiner
Johannes Schulte, Arbeiter, Berlin Steglitz
Maren Schulze 
Lars Arne Schüpp
Margo Schuster, Studentin
Charlie Strelow, Soziologie Masterstudent*in
Barbara Schellenberger, Göttingen 
Peggy Scheibe, Carlsbad California 
Luis Scheibe, Carlsbad California  
Vanessa Schlevogt, Politikwissenschaftlerin
Hannes Schmidt, Student
Hertha Schrader, Rentnerin, Göttingen
Nicole Schultheiß, Kiel
Esta Schwieters, Die Falken Bielefeld, Verein zur Förderung der 
Jugendarbeit e.V.
Bernhard Schwitalla, Student und Zweiradmechaniker aus Marburg
Ben Seel
Julia Senf
Manuel Sepehri
Gudrun Siebke-Richter
Kinderschutzbund Marburg-Biedenkopf
Roni Siles
Jacqueline Simke, Berlin
Dörte Simon-Rihn, Schulleiterin
Johanna Sindlinger, Psychologin
Petra Sitte, MdB und medienpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion DIE LINKE
Uli Schmidt-Bommas, Dipl.Sozialpädagogin
Ricarda Skarabela
Lea Spahn, Post-Doc Philipps-Universität Marburg
Marcus Staiger, Publizistisch
Prof. Dr. Klaus Stanjek, Dokumentarfilmregisseur
Mom Steiner
Lea Steding, Landshut, Studierende
Andreas Stein 
Gisela Stenzel
Paul Stern, Ehem. DGB-Kreisvorsitzender Celle
Nora Strehlitz, pädagogische Beraterin 
Ulrich Streitberger 
Lena Strunk, Lehrerin
Laura Stumpp, Mitglied Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung
Susanne Stumpp, Pforzheim, Apothekerin
Dr. Tareq Sydiq, Marburg
Jürgen Sylvester
T
Paula Theiß, Sozialarbeiterin
Peet Thesing, ehemalige Mitbewohnerin
Yannick Theiß, Student
Miriam Thieme
Fear Titone, Lehrer:in
Emily Nana Töngi, Studentin
Swetlana Torno, Heidelberger Zentrum für Transkulturelle Studien, Universität Heidelberg
Matti Traußneck
Achim Trautvetter, Geschäftsführer freiLand Potsdam, Jugend-Soziokulturzentrum
Christiane Treue, Dipl. Sozialarbeiterin
Reinhard Treue, kein mensch ist illegal Darmstadt  
Hildegard Tries, Dipl. Sozpäd. Beruflicher Schwerpunkt Flüchtlingsarbeit
Robin Tunger
U
Julia Urban
V
Isabelle Vandre, MdL Brandenburg DIE LINKE
Carmen Vogel,  Nachbarin der Mutter Lydia Förster in Darmstadt
Harald Vogel, Darmstadt
Angelika Vogelsberger-Ankenbrand,  Sozialpädagogin
Laura Voigt
Susanne Völker 
W
Maike Wachs
Joschka Waas, Sozialarbeiter, Potsdam
Holger Wagner, Organizer
Michael Weise, Historiker, Erfurt
Brigitte Weißgerber, Lehrerin (beide aus Darmstadt) 
Susann Weißheit, Referentin TU Darmstadt 
Carolin Weller
Carla Wellmann
Richard Wilde, Landshut, Filmschaffender
Till Wilhelm, Journalist
Dr. Eva Willems, Center for Conflict Studies, Philipps-Universität Marburg
Lu Windisch, Medizinstudent*in
Esther Winkelmann
Gerti Wolf
Jörn-Michael Wunderlich, Konstanz
Bettina Wuttig (Universität Marburg) 
Y
Mira Yacine, Studentin 
Müzeyyen Yalcin 
Ronî Yalti, Student
Rojen Yigit
Hengameh Yaghoobifarah, Missy-Magazin
Z
Ziegler-D.,Döndü, Informatikerin
Andrea Zelle, Heilpraktikerin
Dr. Kerstin Zimmer, Dozentin, Philipps-Universität Marburg 
Moan Zimmermann

Impressum

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten